Dr.med.Kristin Kanja

DERMATOLOGIE-GOLZHEIM

Laser

Erbium-YAG-Laser (Dermablate MCL 31® der Firma Asclepion)
der Goldstandard für dermatologische Laseranwendungen

Dieser Laser dient dem effektiven und sanften Abtragen einer Vielzahl von gutartigen  
Hautveränderungen, so z.B.:

  • seborrhoischen Keratosen (Alterswarzen)
  • papillomatösen Naevi (vorstehende Muttermale, insbesondere im Gesicht)
  • Fibrome
  • Altersflecken
  • vergrösserten Talgdrüsen
  • Milien
  • Ablagerungen an Ober- und Unterlidern (Xanthelasmen, Syringome u.a.)
  • Warzen

Die Behandlungen mit dem Erbium-Laser sind sanft zur Haut und beseitigen störende Hautveränderungen sehr effektiv, schmerzarm  und in wenigen Minuten. Zur Behandlung kleinerer Läsionen ist daher häufig keine Betäubungsspritze nötig.

Fraktionierte Lasertherapie mit dem Erbium-YAG-Laser (Dermablate MCL 31 )
der Firma Asclepion

Mit diesem fraktionierten ablativen Laser kann die Haut kontrolliert abgetragen werden.
Die Wundheilung führt zu einer besseren Struktur des Kollagens, einer Reduktion von kleinen oberflächlichen Falten und die Entfernung von Pigmentflecken in der Epidermis – also zu einem jüngeren Erscheinungsbild der Haut.
Bei der fraktionierten Lasertherapie wird nur ein Teil der Haut in Form eines Rasters behandelt. Das wird durch die Aufteilung des Laserstrahls in mehrere Hundert kleine Laserstrahlen erreicht.
Falten und Narben (auch Akne-Narben) werden so wirkungsvoll reduziert. Die Poren werden kleiner, die Pigmentierung der Haut gleichmässiger, was ebenfalls zu einem verbesserten Hautbild beiträgt. Ungefähr 3-7 Tage nach der Behandlung sind kaum noch Spuren des Eingriffs sichtbar.


KTP-Laser (Quadrostar ® der Firma Asclepion)
Bei manchen Menschen entwickeln sich im Laufe des Lebens erweiterte Blutgefäße im Gesicht, am Hals oder Dekolleté. Diese Schädigung der Eng- und Weitstellung der Gefäße ist genetisch disponiert und wird meist durch chronische Einflüsse wie UV-Licht, Hitze oder Kälte, aber auch durch akute thermische Faktoren wie Sonnenbrand oder Erfrierungen verschlimmert.

Der Quadrostar ist als Gefäßlaser auf die Wellenlänge des Blutfarbstoffes ausgerichtet und verklebt gezielt die Gefäßstrukturen unter der Haut, ohne die obersten Hautschichten zu verletzen.
Folgende Behandlungen können mit dem Gefäßlaser durchgeführt werden:
· Erweiterte Äderchen im Gesicht oder Dekollte (Couperose)
· Blutschwämmchen (Angiome im Gesicht oder Körper
· Spider Naevi,
· kleine oberflächliche Besenreiser